Über mich


Albert Schmidt

*6.6.1942

 

Nach meinen Berufsjahren als Lehrer für Bildnerisches und Manuelles Gestalten sowie Kunstgeschichte in Basel wohne ich wieder an meinem Geburtsort Engi im glarnerischen Sernftal. Meine frühere nebenberufliche Beschäftigung mit Kunstschaffen ist später professioneller und jetzt zum "Rentnerberuf" Kunstmaler und Fotograf geworden. Speziell mit der Naturfotografie verknüpft ist meine seit 1970 bestehende Tätigkeit als Text- und Bildautor:

Über alpine und alpinistische Themen sowie das Glarnerland betreffende geschichtliche und naturkundliche Arbeiten, die ich vorwiegend im "Neujahrsboten für Glarus Süd" publiziere. Ein für mich persönlich wie auch für den Kanton Glarus entscheidendes Werk war der 1983 erschienene Bildband    "Der Freiberg Kärpf - das älteste Wildschutzgebiet der Schweiz".Von 1970 bis 1995 habe ich viele Beiträge für die SAC-Zeitschrift "Die Alpen" verfasst, später für den "Swiss Glider" des Schweiz. Hängegleiterverbandes SHV.

 

Mein Kunst- und Kulturschaffen ist aber bis heute immer verbunden mit intensiven Naturbegegnungen, Beobachtungen und Erfahrungen in allen Jahreszeiten, auf Berg- und Skitouren, bei den Fotoprojekten sowie den faszinierenden, nun schon 30 Jahren ausgeübten Gleitschirmflügen. Seit Jahren setze ich mich auch ein für den Schutz der letzten, noch intakt gebliebenen Berglandschaften und deren Tierwelt.

Als Kunstmaler bin ich Mitglied bei der "Gilde Schweizer Bergmaler GSBM", beim Glarner Kunstverein und als Fotograf Mitglied beim "Glarner Fotoclub". (www.gsbm.ch / www.glarner-fotoclub.ch)

 Mein neues Buch

Freiraum-Bergraum

eine Kunstmonografie für alle Kunst- und Bergbegeisterten

 

Öffnungszeiten Atelier- Galerie Bilderberg: 

Eröffnung 14./15. Mai – und jeden letzte Samstag im Monat bis 29. Oktober 10 bis 17 Uhr oder nach Absprache

Tel. +41 (0)55 642 11 92

Mobil +41 (0)79 639 53 68